Um uns zu kontaktieren, klicken Wissenschaftliche Themen
Home

Kontakt

Freiheit ist in Kanaan

Bumerang-Effekt

Leben wird aus Wissen geboren

Unser Ziel

Der erfolgreiche Übergang

Frankreich und Gott

Gehen Sie zu unserem Blog

Musik und Lieder

Andere spirituelle Themen

Wissenschaft und Glaube

Freunde Websites

Freiheit ist in Kanaan Freiheit ist in Kanaan

Der Berg Nebo beherrscht ganz Kanaan und von der Spitze dieses Berges aus zeigte der Herr, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, Moses das Heilige Land, das er seinem Volk als Erbe versprochen hatte.

Seit 1948 wird der Bund Gottes allen vor Augen geführt, und es liegt an jedem, in sein eigenes geistiges Kanaan einzutreten.

Wenn das auserwählte Volk durch diese Eroberung gelernt hat, der Vormundschaft Satans zu widerstehen, ist es das Ausgang aus dieser Vormundschaft, das uns vor Augen gestellt wird.

In Jesus Christus hat Gott die Mittel bereitgestellt, um unsere Erbsünde zu bedecken, aber durch das heutige Kanaan lädt er das Paar ein, die göttliche Liebe zu entdecken.

Ihre vorherige Seite Buchumschlag-Symbolik Buchzusammenfassung
Lesen Sie: Freiheit ist in Kanaan Oben 1 - Der Geist unter Aufsicht kann das Bewusstsein nicht richtig verwalten 2 - Unsere Gefühle sind eine Wüste göttlicher Liebe zum Heiligen Geist 3 - Wie man wieder zu kleinen Kindern wird, ohne vom Weg abzukommen 4 - Die Braut Christi befreit Israel 5 - Vollkommene Liebe vertreibt die Befürchtung Anmerkungen – Die Ambivalenzen zwischen Bewusstsein und unserer alten Logik

Gegenwärtige Zeiten


Die Zeit, in der wir leben, ist die, in der der Ewige, der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, die Menschen in die wahre Freiheit des Geistes führen will, die er seit Adam und Eva bereitet.

Nach der Wiederherstellung Israels im Jahr 1948 markierte das Ende der Gründung seines Volkes auf den Werten des Kanaan von gestern die Eröffnung der Eroberung des Heiligen Landes für die Menschheit.

Es ist daher nicht mehr an der Zeit, auf den physischen Tod zu warten, um von Jesus seine göttliche Natur zu erhalten, denn nachdem er seinen Heiligen Geist in die Herzen derer gelegt hat, die ihm folgen wollen, um ihre alten Gefühle am besten zu lenken, möchte Jesus, dass sie ihm ähnlich werden, indem er dem Geist in seinem Gehirn eine Krone der göttlichen Liebe bringt.

Das ist die wahre Freiheit, die er heute anbietet, nicht nur der „kirche“, sondern auch der Kirche, damit sie eine Natur annehmen kann, die mit seiner identisch ist, wie seine „Gemahlin“, die berufen ist, eine Welt des Friedens zu leben an seiner Seite.

Die Tür zum Umschreiben des Sinn steht heute in der Tat der gesamten Menschheit in Jesus Christus offen, und deshalb erleben wir jetzt diesen ganzen Aufstieg totalitärer Systeme auf der ganzen Welt, weil der Feind weiß, dass ihm nur noch wenig Zeit bleibt.

Es liegt daher an jedem, sich die Gelegenheit, die ihm in Jesus Christus geboten wird, nicht nehmen zu lassen, denn wahre Freiheit ist das, was der Heilige Geist in eine Welt bringen wird, in der Milch und Honig fließen, außer der Vormundschaft von Satan. Gott hat tatsächlich versprochen, seine Gesetze in unsere „Herzen“ zu legen, aber sie auch in unsere Geist zu schreiben.