Kontakt

L'Effet Boomerang

Wissenschaftlichen Themen

Weiblichen Genitalien

Unser Ziel

Frankreich und Gott

Wissenschaft und Glaube

Gehen Sie zu unserem Blog

Musik und Lieder

Nur die Liebe wird bleiben

Alles Leben wird aus Wissen geboren

Freunde Websites

Um uns zu kontaktieren, klicken Wissenschaftliche Themen
Home

Die Wunder der menschlichen Zeugung

Zwei Monate nach der Oozyte 2, genannt Zygote,  das Kind von 3 cm und 2,5 Gramm, dessen hat bereits mehr als 90 % fertig gestellt.

Wenn wir in der Einzelheit in den drei ersten Wochen nach der Befruchtung untersucht haben, war es für alle bewusst sein, das System bereits an Ort und Stelle zu einer Zeit, wenn die meisten Frauen noch nicht einmal wirklich bewusst schwanger zu sein. Es ist im Übrigen an dieser Periode, dass die besser all diese Komplexität hervorgeht, die in einer Zelle nur eines Zehntels des Millimeters des Durchmessers registriert wurde, da einmal vergangen diese Periode, in der sie fast nur an ihrem eigenen Selbstschutz gearbeitet haben wird, sie nicht mehr geht, sobald die Konzeption der Mitglieder und Organe zu gewährleisten, dass wir alle kennen.

Durch all diese Erklärungen der Wissenschaft, wissen wir nicht aus den Augen verlieren unsere wahre Motivation, die machen alle bewusst, dass all diese Daten hierarchische Anordnung, wurden bereits in der ersten Zelle enthalten aus der Zeit wo wir Oozyte 2 genannt, denn mit den 46 Chromosomen, die auf die Mutter und auf den Vater zurückzuführen sind vor dem Beginn die Furchung ausgestattet haben. Wenn wir sehen, wie, in jedem Säugetier, der gleiche schützende Zyklus dieser Zelle bereits eingerichtet ist so können sie überleben und entwickeln ein paar embryonale Zellen, die gebären werden ein Lebewesen wird auch ersichtlich, sehen wir das nichts dem Zufall überlassen in den Bau unseres Körpers. Die Liste wäre lang, wenn wir es aufstellen wollen, aber, um in den großen Linien zu bleiben, wir bereits die Korrelation der hormonellen Steigungen betrachten können und lange setzen das Eizelle in die Gebärmutter, die Länge der Eileiter Röhren, die eine Entwicklung ausreichend ermöglichen werden Zygote, Zellen werden, aber nicht zu lange, um den Spermien zu erlauben, es zu erreichen. Bereits durch die Follikelflüssigkeit, sowohl schützende Gel, Tempomat im Eileiter, und Köder für Spermien, sollten wir eine glückliche Fügung? Nein!

Dagegen können wir sehen, wie viel die Hartnäckigkeit der Menschen groß ist, was unsere menschliche Ablehnung betrifft, die Existenz eines Schöpfers anzuerkennen, denn schon bei der Errichtung allein im Gebärmutter Endometrium sahen wir, wie viel heute die Wissenschaft noch nicht definieren kann, welches der Motor der Bildung der Zellen ist syncytiotrophoblastes, die  am  Ursprung des Plazenta-Teils Mutter sind. Diskussionen offen bleiben, ob es Endometrium Schleimhaut oder Trophoblast Zellen um die embryonale Teil ausdrücklich, dass aus diesem Organ zu erzeugen. Wenn trotz all der Forschung, die wir in diesen Bereichen können wir Dinge definieren können nicht, wir könnten fast nennen 'einfach' zu einem Schöpfer, wie eine einfache Zufall, per definitionem ohne Intelligenz, erzeugen könnte solche Informationen mit derartigen Verpflichtungen und Verbote, ohne Millionen von Chancen, dass wir würden täglichen Zuschauer?

Jedoch bevor Sie diese Frage beantworten, und nachschauen einige Aberrationen der Theorie des Zufalls, hat keinen Grund, zum Wohle der Menschheit sein, wenn nicht zu diskreditieren, die die Existenz Gottes, zu sehen, nehmen wir die Zeit zum fliegen über das Ende der embryonalen Periode, in der diese verschiedenen Organe entstehen, wachsen und verstärken. Wir erinnern uns noch einmal, dass, wenn jemand bereit ist, dieses Thema so interessant, was die menschliche Fortpflanzung zu vertiefen, kann er es auf Siten viel wissenschaftlicher als unsere, und wir schlagen unter Bibliographie.

9 - Die embryonale Entwicklung

Für die Aufzeichnung, die unten angegebenen Zeiträume, sind die Tage gemacht  nach der Befruchtung und werden durch die ungefähre Frequenz des ursprünglichen Zellteilung, variabel auf die Person abhängig.

Etwa um die 26. Tag

H = 1,5 bis 2 mm

Etwa um die 27. , 28. Tag

H = 2 bis 3 mm

Etwa um die 29. , 30. Tag

H = 3 bis 5 mm

Etwa um die 35. , 36. Tag

H = 6 bis 9 mm

Gegen die 41 am 43. Tag

H = 10 bis 15 mm

Gegen die 49 am 52. Tag

H = 18 bis 25 mm

Gegen die 56 am 60. Tag

H = 25 bis 30 mm h = 12 an 15mm Gewicht ungefähr 2,5g

1) Somiten, zukünftige Wirbel

2) Kardiale Ausbuchtung


6) Wachstum der Ohren

7) Herausbildung  der Nase

8) Herausbildung des Mundes

9) Herausbildung der Arme

10) Herausbildung der Beine

h/H) Zirka 56-60 Tage nach der Befruchtung, der Kopf ist fast die Hälfte der Größe H des Embryos, die dann geht in die Definition des Fötus, da 90% der 4500 in den erwachsenen aufgeführten Strukturen an Ort und sind platzieren. Die Geschlechtsorgane zählen zu den fehlenden Hauptstrukturen, die fehlt bis die 12. Woche bis zwei Wochen später erscheinen spezialisieren nach Geschlecht. Die Hauptgehirnstrukturen und das Mark Rückenmark- werden dagegen gut vorgerückt.

Abgesehen von der Komplexität, dass wir zu beobachten haben, obwohl wir nur ein paar Grundlagen im Vergleich zum Berg von Daten in diesen winzigen Zellen, die der Eizelle sind untersucht, haben ein Zehntel Millimeter und Spermium von nur 3 Mikrometer, für unsere Demonstration auf den Inkohärenz des Zufalls abzuschließen, angesichts trotzen der These eines Schöpfers, den wir nennen Gott, wir in der Tat an den Gründen einer solchen Bestimmung gegen Gott anschauen müssen. Nichts ist allein erstellt, und wir in haben erwähnt die Hauptgründe zu Beginn dieses Vortrages, wenn wir über religiöse Belästigung gegen die Arbeit von Galileo gesprochen. Um konstruktiv sein und nicht zu einer einfachen Verunglimpfung vieler Wissenschaftler handeln, müssen wir zugeben, dass religiöser Obskurantismus oft die Ursache gewesen ist. Diese Verbissenheit die Theorie des Zufalls beweisen zu wollen, hat sich gegen eine andere Hartnäckigkeit gewendet, bestimmte Offensichtlichkeit und Vergleiche leugnen zu wollen. Wenn wir darauf bestehen, wir wollen das unerträgliche unterstützen, einfach um Grund zu einigen Unsinn des freundlichen "zurück zu mir, nicht von diesen Wissenschaftlern Satanisten beeinflussen lassen, denn die Erde flach ist, und wenn Sie folgen, in den Abgrund ohne fällt sind des Verderbens", wir begründen nur 'menschliche' Fanatismus,  das heißt tierisch. Weißt du nicht solche Worte, werden sie gegen Galileo, Darwin und viele andere; die geben Anlass zu Fanatismus "Anti-Gott" , und zu diskreditieren Gott selbst gerichtet? Wenn wir nicht die Entdeckungen der anderer sehen akzeptieren, aus Angst vor einer fehlerhaften Aussagen, dass wir gesprochen haben, als von Gott inspiriert, sind ans Licht gebracht, und dass wir umkehren, bevorzugen wir kämpfen Leute unfair hielt die sinnvolle Kommentare, zum Wohle unserer nur Ruhm, sondern auch diskreditieren um Gott und zu unsere Verdammnis. Wie kann Gott wir helfen und uns zukünftige die Teilnahme ihrer Ehre mit solchen Haltungen machen?

Kämpfe gegen Darwin ist ein Beispiel ebenso sehr konkret wie waren die gegen Galileo durchgeführt, weil, anstatt sich auf das Problem und eigentlich Sinn der Dinge zu bringen das Beste, das religiöse der Zeit bevorzugt, Darwin lächerlich machen. Dies ist, was erlaubt Kritiker von der Existenz Gottes, zu behaupten, Beweise für die Arbeit von Darwin, als von sich selbst zu beweisen, dass Gott nicht, andernfalls durch die Häresie des unwissenden Narren existiert kommen. Haben wir den Tatsachen ins Auge, als ob es seit Jahrzehnten entfernten bestanden hatte, da gibt es noch einige Zeit, die Sie auf dieser Website und auf diesen Seiten vor allem gelesen habe, eine ziemlich vernichtende Kritik an Darwin, mit uns nicht entziehen Amalgam mit Darwin und von "Zufälligkeiten Darwinisten", die wir aufgrund unserer eigenen Ignoranz assimiliert hatte. Weil wir die Zeit nicht in Anspruch genommen hatten, Absichten zu prüfen, dass andere uns gelehrt hatten, und selbst hatten sich von Gott empfangen wer weiß. Was ist eigentlich verräterischer als was Sie denken, Sie wissen, weil sie aus dem kollektiven Bewusstsein sind, so dass es von Eulenspiegelei arrogant und zerstörerisch ist geboren wie im Fall von Kritikern Darwin , die zurückzuführen Äußerungen von Grund auf neu erfunden, wie die Mensch ein Nachkomme von Affen?

Wir für unseren Teil glauben mehr an die Macht der Reue, dass die Macht, um die aktuelle Ketzerei gegen den Verstand zu unterstützen.

Dies ist, warum wir nicht in diesem Kampf gegen die Ketzer, die wir brauchen kämpfen müssen, "zerstören", sondern eher bereuen wir haben uns auf Grund von Unwissenheit, um einige Kämpfe, die unrühmliche heute entstehen manchmal gegeben. In einer Kombination aus Ignoranz und Vermutungen, die an unsere miserable menschliche Bedingung angehängt, wer glaubt noch sein das Zentrum der Welt, wir glauben, dass die Zeit gekommen ist, jede Form von Tabus  zu verlassen und unsere Bemühungen zu vereinen, so dass weder noch die Männer noch Gott, diskreditiert werden.

Hierzu müssen wir akzeptieren, um unsere Fehler zu denunzieren, identisch, was unserer Meinung nach sind die Fehler der anderen, ohne Eitelkeit, wohl wissend, dass wir alle Menschen sind für die Jesus für unsere eigenen Fehler bezahlt.

Gott will, dann können wir erkennen, Ungereimtheiten in den Aussagen einiger Wissenschaftler, in der gleichen Weise, die sie zu alle religiösen Systeme zeigen konnten erkennen, die Erde ist rund. In der Demut von jenem, der durch den Glauben aufdeckt, angesichts der Annahmen der Kenntnis gehen wir also kurz gefasst zur Sprache gebracht einige bevorzugte Themen von jenen, die glauben, den guten Kampf gegen den religiösen Obskurantismus zu führen, und versuchen zu beweisen, dass der Zufall allein des Lebens auf der Erde und nicht der Schöpfer ist Gott.

Dafür, geben wir Wissenschaftler das Recht auf das Erde zeitlicher Vorrang und die Datierung der Reste, die es enthält, da, wie wir es bereits gesagt haben unseres Erachtens, die Bibel nichts von alles dem definiert, was dem Eden Garten vorausgeht, wenn Gott begann, sich an der menschlichen Rasse zu enthüllen, und dass er es „Mann“ nennen konnte.

Es gibt einige Richtlinien, diskutierten wir, wie viele Millionen von "Versuch und Irrtum" wäre nötig gewesen, Komplexität eines menschlichen Wesens erzeugen um zufällige, und wäre noch Observable in einer täglichen erneuerten Fortschritt. Dass es scheint unwahrscheinlich, wenn wir bei null angefangen? Ist das nicht das, was Wissenschaftler vermuten, sich als Teil der Evolution des Lebens auf der Erde über Millionen von Jahren zu verbreiten? Was aber wissen, ist die Ambivalenz der ihre Abzüge, wenn diese Wissenschaftler zu sprechen nicht von "Zweig" der Hominiden, sondern ein "buschig" Ursprung des Menschen, so viel diese Zweige sind viele und sie würde frisch entdeckt. Und wenn sie sprechen damit, sprechen sie nur ein paar Exemplare sie zu assimilieren die menschliche Rasse, das heißt, die maximale etwa zwanzig Punktzahl für den letzten sieben Millionen Jahren. Dies würde daher eine Stabilität von mindestens 350.000 Jahren nach Arten, darstellen, wenn sie nicht gleichzeitig auf der Erde gelebt hatten. Auch wenn diese Daten korrekt sind, denn wir haben nicht die Fähigkeit zu widersprechen, würde es nicht dort eine enorme Ambivalenz zwischen Millionen von notwendigen Entwicklungen und fand einige?

Die unbestreitbare Ähnlichkeit, die mit einer Evolution in Zusammenhang mit den Pflanzen und lebenden Organismen assimilierbar ist, ist sicherlich ein einfaches Mittel, um diese derzeitigen Spezifizierungen von Rassen zu erklären und einen Schöpfer auszuschließen. Wir dürfen nicht vergessen, dass, wenn wir gehören zu Homo sapiens  existiert auf der Erde von etwa 170 000 bis 200 000 Jahre nach einige dieser Wissenschaftler und andere betrachten, wie mit hier auf der Erde in Namibia angekommen 70 000 Jahre, in diesem Zeitraum ist keine grundlegende Änderung kommenden ändern unsere Genetik durch Zufall auch immer, auf den Punkt zu verhindern, uns von Zeugung mit Personen der damaligen Epoche. Berechnet mit der Anzahl der Individuen vorhanden heute auf dieser Welt und die Anzahl der Generationen darstellt, noch dass wissen, dass die einzelnen aktuellen wäre in der Lage, mit einem der am weitesten entfernten sich fortzupflanzen und sind Zeit original geografische Distanz, wie viel Milliarden von Kopien entsprechendes der Genetik wir konfrontiert werden? Die Wahrscheinlichkeit, am Super Lotto zu gewinnen hat mehr keine gemeinsame Maßnahme mit einer solchen Zahl, befindet sich im Jahre Lichter von was diese Wissenschaftler, die sich in diesem Fall Wissenschaftler nennen, versucht zu verwenden, um fällige demonstrieren zufällig verteilte nur mehr als 20 verschiedene Rassen ändert. Nach bestimmten Analysen die Mitochondriale DNA würde es unmöglich scheinen in der Tat, dass homo sapiens mit dem Neandertaler zeugen konnte, die jedoch während mehrerer Millennien zusammenlebten, das heißt zwischen 46 000 bis 176 000 Jahre sagen, nach Schätzungen entlegensten. In ihrer Sturheit die eifrigsten Verfechter der Theorie des Zufalls, zögern Sie nicht, diesen Punkt hinzufügen, um anzunehmen, dass sie dann als grundlegende Voraussetzung verwenden, dass die vier Prozent Genetik leicht erkennbar zwischen Homo sapiens und Neandertaler, dass ein Teil der Neandertaler nicht existiert in Homo sapiens. Sie basieren auf sexuelle Beziehungen unvermeidlich zwischen den beiden Rassen, oder sogar einige nicht lebensfähigen Wesen oder die nie in der Lage gewesen, Nachkommen zu erzeugen, kein Zweifel, es macht es richtig, sondern sie werden auf der Grundlage konkretes Ergebnis des menschlichen Rennen heute, wie können sie bleiben, wie sicher für sich selbst, da wir unbestreitbar gebärfähigen mit jeder Mensch kann. Doch es ist auf dieser Ebene kommt in diese Wissenschaftler, gleichen Fanatismus in, dass in unserer religiösen Führer der Zeit von Galileo.  Was machen sie in der Tat von verschiedenen? Was haben sie von verschiedenem von allen menschlichen anderen vor ihren Zweifeln und die Notwendigkeit, durch ihr einfaches basiertes Charisma sich ihre Annahmen aufzudrängen? Nichts! Doch es ist die erzeugt in den meisten religiösen von uns der gleichen anti wissenschaftliche Haltung, als Anti Haltung Gott unter ihnen. Jeder benutzt dann all sein Charisma, um ein Maximum unwissender Personen besser zu überzeugen, wie wir alle vor dem Wunder des Lebens sind, dass wir Wissenschaftler sind oder nicht. Deshalb wollen wir in unseren Behauptungen bescheiden bleiben, aber von unserem so produktiven Glauben des Friedens und der Ruhe bezeugen. In diesem Frieden finden wir uns dann wahrscheinlich in unserem Schöpfer zu glauben, denn wenn Pasteur demonstrierte die Unmöglichkeit der spontane Generation von Bakterien, und er einzuführen die Asepsis, warum im Hinblick auf die ersten Bakterien auf der Erde, es sonst sein könnte?

Bevor Sie diese Reflexion über ein Zufall als Quelle des Lebens öffnen wir die letzte Klammer für die Migration des Homo sapiens auf der Erde. Um die Herkunft der Rasse definieren, Paläoanthropologen haben vor kurzem entdeckt, dass, je näher kommen sie dem Original Epizentrum eines Rasse, desto mehr sind sie eine große genetische Vielfalt. Auf die gleiche Art und Weise mehr entfernen sie sich von diesem Epizentrum mehr sie finden von genetischer Gleichmäßigkeit, selbst wenn das nicht direkt zu einer Inzucht führt. Also definieren sie mit eine ausreichende Präzision Migrationsströme, die wir Zuschauer durch menschliche Vielfalt zwischen europäischen, asiatischen und anderen. Diese Gleichförmigkeit erzeugen unsere allgemeinen Aussehen, aber verhindern gebärfähigen Jahren zwischen verschiedenen Übertragungslinien, demonstrieren unsere Zugehörigkeit zu derselben ursprünglichen Rasse,  im Gegensatz zu den Argumenten, die wir gerade erwähnt haben, zwischen Neandertaler und Homo sapiens demonstriert.

Wenn wir Zufallsangelegenheit als erzeugendes Element des Lebens hätten, dürften wir das Gegenteil nicht aufdecken? Mehr wir Datenbanken abschweifen von, wie sie, wäre es logisch, dass die verschiedenen Lebensumständen, Lebensmittel und verschiedene genetische Kreuze, haben viele Unterschiede generiert, bis zu Erschöpfung der Ähnlichkeiten haben, die unmöglich die Zeugung zwischen entfernten Individuen machen würden. Nicht ist es der Einfluss all dieser Faktoren, die die Mehrheit der Wissenschaftler als Generatoren neuer Rassen betrachtet?

Im Gegenteil diese Zufall ist es offensichtlich, dass, wenn wir diesen Angaben die Existenz eines Schöpfers beifügen, der Pflege genommen hat, zahlreiche mit einer Basis kompatible Stämme zu erzeugen, die zu Beginn jeder Rasse auf dieser Erde zu erzeugen, alle Überlappungen werden dann homogen und logisch, in Übereinstimmung mit den menschlichen reproduktiven Wechselbeziehungen, die wir in der Praxis und die Erhaltung einer Rasse über mehrere hunderttausend Jahre. Alles von diesem Schöpfer eingeführt wird, für ein Rennen eingeführt, die in einem bestimmten Punkt des Globus nachhaltige, würde Vermeidung von Inzucht führen Degeneration. Wir finden dort also dann alle Regeln und Verboten, dass dieser Schöpfer Pflege genommen hat, dem Menschen mitzuteilen, der fähig geworden war, es und es folglich zu begreifen in der Praxis, zu stellen, wo dieser Schöpfer begonnen hatte, sich an ihm durch Adam und Eve, zu enthüllen. An diesem Ort wo ist platziert die "Enttäuschung" von unserem Schöpfer, wie wir wahrnehmen, oft in biblischen Schriften ist es gerade in der Ablehnung des Menschen, seine Regeln, die das Beste für unsere Entwicklung sind zu akzeptieren. Diese Selbstverwirklichung kann jedoch nicht in irgendeiner Weise durch die Annahme der Regeln Gottes mit unserer alten Logik verwalte. Diese Einstellung, von der wir leider oft Zuschauer, geführt in seinen Extremen, entweder an den fleischlichen Extravaganzen, oder am religiösen Fanatismus sind, und in seinen „Gleichgewichten“ an der Lauheit konstanter humanistischen Konzessionen, die Gott  ebenso verurteilt. Deshalb unser Schöpfer erwartet unsere Zustimmung zu fast blind folgen auf unserer Ebene, für eine total psychologische Rekonstruktion der grundlegenden, und dann bringen ihre Gesetze in unserem Herzen und schreibt sie im Auge behalten. (Nach Hebräer 10/16)

Es ist tatsächlich in die Weigerung des Menschen, die ihm die Regeln erstellen festgelegt von Gott, wir finden diese Rebellionen, weil der natürliche Mensch vollbringt, was die Bibel sagt: "Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht, sondern das Böse, das  ich nicht will, das tue ich.“ Es tut Übel das es nicht will, das tut es, weil er es nach seinen eigenen Regeln tun will. Regeln, die sie gut für ihn nach seinem hält erwarben Wahrnehmungen, zunächst im Schoß der seine Mutter, dann mehr oder weniger gut in der Kindheit, Adoleszenz korrigiert. Diese Regeln, so dass sie einen Teil des persönlichen Selbstschutzes, aus Angst, ganz auf Gott verlassen zu halten. Diese Angst, in den Schoß seiner Mutter geboren, ihn führt weit über das, was er will, aber er nennt es "ihm." In seinen Anmaßungen glaubt er sich davon sehr, und davon preist sich oft in Vergleichen, die es dazu veranlassen, sich hinsichtlich des Verhaltens anderer menschlicher zu valorisieren, dass er leicht verurteilt. Er glaubt, sich durch seine Unterschiede zu valorisieren, während es im Allgemeinen nur seine Schwächen sind, dass er als eine persönliche Kraft anführt. Es war, dass dieselbe zwingen, aus Angst vor Gesichtsverlust, Angst vor dem Verlust einer geliebt, aus Angst zu sterben was er nennt 'Ihn', der es fähig machen wird zu töten. Manchmal bis zu töten seine besten Freunde. Eine Kraft, die in Wirklichkeit nur seine Ängste und es darstellt,  nicht in der Lage, die Regeln, dass Gott als die beste für die Menschheit gegeben hat widerstehen, lehnt er den Gott der Liebe, wohl wissend, sich intuitiv unfähig,  ihnen zu folgen. Stümper, denn sie sind ihm der starken Art vorgestellt worden, eine Kraft, die es zermalmt hat. Weiß sich intuitiv unfähig, ihnen ohne diesen Gottaufruf zu folgen, zermalmt er dann, selbst die anderen. Er macht, das, was er immer den anderen vorgeworfen hat, ihm unterzogen zu lassen selbst. In seiner Überzeugung unter allen Umständen, wenn er das Gegenverhalten annimmt, gibt er sich keinen Grafen zurück nur sein Extremismus die Leitung am selben Ergebnis wie, was er jenen vorwarf, die sich im Gegensatz zu ihm verhielten. Es wird ignoriert, dass die extreme immer schließlich teilzunehmen, vor allem in der Gewalt, die jedermann sich für die anderen missbilligt, aber oft akzeptiert selbst. Für ihm, es ist anders, es ist immer für einen guten Zweck. In seiner Schwäche er es nicht anerkennt, dann kommt der Hass, der Hass auf den Gott, der nicht sein kann rechts, ist Hass auf alles, was Gott für ihn, oder ihm Besitz. Dann kommt der Hass auf Israel. Eine viszerale Hass, und deswegen heute finden wir diese Anhäufung von Antisemitismus, weil es nicht gegen den Mann wiederum die Beschwerden von Menschen, sondern gegen Gott. Dieser Gott, an den sie geglaubt haben, aber der sie verraten hat. Wie so oft in seinem Götzendienst der Diener Gottes, der Mensch ist ein Amalgam, wenn er fühlt sich abgelehnt, abgelehnt oder verurteilt von einem Diener Gottes, und in dieser Verwirrung, ist es dann nicht sich an abreagieren der Mann,  aber an Gott. Ich weiß, als ich vierzehn war.

Den schlimmsten ist, dass die Inzidenz dieser Einschlag viele Jahre dauern würde, wie sich zweiundvierzig Jahre, ich sicherlich überzeugt bleiben, dass Gott nicht bestand. Ich war nicht gewalttätig gegenüber Mitmensch, aber die einzige Sache, die jedoch hätte mich schlecht zu schlagen, würde jemand verachte mich blieb, aufgrund der Tatsache, dass ich nicht an Gott glauben. Alles war was Gott vertreten konnten, mir verächtlich, was gut dazu neigt zu beweisen, dass mein tiefer Hass, obwohl unbewusst, da in aller Aufrichtigkeit ich nicht in ihm glaubte, gegen diesen wahren Gott waren, dessen Einklang mit seinem Heiligen-Geist bis zu unserem Geist einschmelzen kann. Ich bekämpfte all diese Regeln, die er aufgestellt hat und versuchte, der Welt zu beweisen, dass ich Recht hatte, und dass es dort die echte Freiheit war, dass in aller guten persönlich Gewissen ich versuchte, mit der größten Zahl zu teilen.

Glauben Sie nicht, was mit mir passiert ist anders für diejenigen, die Religionen, in dem der Heilige Geist Gottes in Jesus Christus angeboten nicht gelehrt wird, haften erlebt, sehen nicht einmal erkannt, und in dem Jesus herabgestuft zu einem bloßen Prophet Qualität. Sei es bewusst, wie ist der Fall für einige oder unbewussten als war mein Fall, daraus nicht weniger hervorgeht, diese destruktiven viszerale Hass, das ergibt sich dann aus den Tiefen des menschlichen Wesens steht im Widerspruch zu den Geist Gottes.

Daher ist die Dimension unseres Geistes so grundlegend, da sogar ohne überhaupt bewusst, es ihm ist, der uns in unsere Reaktionen gegen diese Schöpfer führt. Manche, durch das aufrichtige menschliche Anmaßung, verwenden ihre Regeln, um ihre tierischen psychologische Dimension, ihren Geist zu erziehen, und das ist, warum gibt es so viel Bigotterie aus verschiedenen religiösen Hintergrund. Andere, in eine gegenteilige Haltung, aber rechtfertigt das menschliche fleischliche Gesinnung sowie, geben Sie einen unverhältnismäßigen Humanismus und versuchen, sogenannten wissenschaftlichen Beweise dafür überzeugen, dass Gott nicht existiert, wie ich es tat. Es ist nicht sind eine und die anderen sie nicht aufrichtig, ganz im Gegenteil, vielmehr es ist gerade in ihrer Aufrichtigkeit, dass sie das Geist Gottes zugunsten ihres Geistes von fleischlichem Charakter bekämpfen, denn, indem sie den Unterschied oder  lehrt nicht wahrnehmen die ihnen, von religiösen Fanatikern verheimlicht worden sind, die nur an das Niederknüppeln des menschlichen Wesens als Gewinnquelle und Segen glauben.

Wenn der Kampf gegen Gott selbst geführt wurde, und welcher Mensch hat als Darstellung "Seines gottes", wie können wir erklären, dass in der Tat Religionen Natur fleischlich, anzunehmen Gottes Regeln und verhängen sogar Gewalt, ohne zu versuchen, den Geist von Gott zu bringen, sondern dass es ist das einzige in der Lage Umschreiben unserer grundlegende Logik egoistischen entwickelt, um unser Überleben zu sichern, die von der Logik der Liebe seines Nachbarn? Ebenso für das humanistische sie bekämpfen die Gottexistenz, wie könnte und die Öffnung an dieser neuen Software erhalten, um ihren Geist mit der Gotthilfe wieder aufzubauen, da sie verzweifelt von davon sich zu schützen versuchen, indem sie seine Existenz leugnen? Die zwei versuchen also, die geistige Fähigkeit menschlich für einen zu rechtfertigen, die Gottregeln durch das fleischliche Errichten auszuführen für das andere, um die Kapazitäten des Menschen zu rechtfertigen, sich an sich selbst wegen seiner Kenntnis und der Wissenschaft auszureichen, dass jeder entwickelte Mann besitzt. Beide glauben, dass sie alle globalen Konflikte mit ihrer Logik verwalten können, betrachten sie erfolgreich, es ist genau dieser Logik, der diese Konflikte generiert. Das ist, warum, trotz ihrer widerstreitenden Vorgehensweise gegen Gott, diese beiden Systeme so gut kombinieren mit vereinten Kräften gegen den Geist Gottes der Liebe, und alles die sie darstellen können ihn. Dieser Gott, Wahres nur Gott, unser Schöpfer, der zusätzlich zu uns die Regeln zu bringen, die wir respektieren müssen, er uns ebenfalls die Software für die gute Verwaltung dieser Regeln bringt, wenn wir ihn in aller Demut fragen.

Nur der Heilige Geist in der Tat in der Lage, die Ordnung der Dinge, durch die Taufe des Heiligen Geistes, zu ändern, ist weil dies, wo ist Initialisierung unserer 'Herz' (der kleine Gehirn von Herz) der Logik der Liebe Gottes, aber glaube nicht, dass alles ein langer ruhiger Fluss wird. Wie denken Sie, Flüsse haben ihre Quelle in der Bucht von ihrer Mündung? Viel effektiver nehmen ihre Quelle in den Bergen, von den stürmischen Gebirgsbache, die leicht über die Ufer treten. Es ist noch dort ein Problem menschlicher Aufrichtigkeit, das man nicht mit der Wahrheit verwechseln darf, denn sehr oft in aller Aufrichtigkeit ist es uns nach der Taufe des Heiligen-Geist einfach, diesen Heiligen-Geist in unseren Herzen verschweigen zu lassen, zugunsten unseres Geistes, der in unserem Gehirn im fötalen Zustand dann und in der Jugend konstruiert ist. Dies ist auch, wo der Fluss breitet sich so leicht an seinen Ufern, und führt zu einer großen Anzahl von gleich aufrichtigen Gläubigen, aber nicht mehr geheiligt, ein weiteres Wasserlauf mehr oder weniger fernen bilden von der Liebe Gottes. Die ist zu sagen, dass nach dem Empfang der Taufe des Heiligen Geistes, wenn alles erworben im Voraus, Jesus sagt alles ist vollbracht, alles bleibt jedoch um in unseren Geist, aber diesmal mit der Hilfe des Heiligen Geistes Gottes neu zu schreiben. Dies ist leider, wo die Mehrheit der Christen glauben, dass sie angekommen sind, während dies nur ein Anfang. Ein Start der wunderbare Abenteuer, sondern verhindert jedoch nie Recht geben zu unserer alten Software. Deshalb finden wir so sehr Christen wieder, die den Krieg „und jeden im Namen von Gott“ sich machen.

Dies wäre noch eine andere Geschichte, eine Geschichte, die Sie durch in "Die Bumerang-Effekt" oder "Frankreich und Gott" lesen können.

Obwohl wir diese etwas entfernt von unserem Thema auf die menschliche Fortpflanzung, wenn nach der Taufe des Heiligen Geistes können wir diese tägliche Beziehung mit Gott, die unsere produktives Leben macht, zu leben, wo es nur Enttäuschung war haben, dies beweist er immer noch die Intervention eines Schöpfers? Wir überlassen es daher jedes ziehen ihre eigenen Schlüsse über die Theorie der Evolution, die nach dem Zufallsprinzip generiert oder ein Schöpfer, die wir Gott nennen. Wir hoffen nur, dass jeder mehr leicht vorstellen, dass der Schöpfer konnte jede Form von Fortschritt und Ähnlichkeit zwischen verschiedenen Organismen auf der Erde leben heute auf dem tatsächlichen Ergebnis zu erhalten verwenden.Wenn er verwendet tatsächlich eine Jungfrau namens Maria die Geburt ihres Sohnes Jesus zu geben, ohne sich spontan ergeben bis zum Erwachsenenalter wie ein Engel vom Himmel fallen, er hatte kein Recht zu tun für unsere Arten nennen wir "menschlich", obwohl sein Verhalten so unmenschlich?

Auf dieser Meditationsgrundlage da das wichtige für jeden darin besteht, ein vollkommener Einklang mit dem Gottgeist und nicht zu leben Recht unserer immer währenden Streite auf der Art zu haben, die Gott benutzte, um uns Leben zu geben, werden wir in der Hoffnung folgern, dass niemand in sich selbst diskreditiert wird, und dass in seiner Aufrichtigkeit jedes menschliche Wesen vom Nutzen dieses Schöpfers profitieren kann.

Um Gott  sei alle Ehre!

Bibliografie

Wir danken alle Lehrer, Ärzte und andere bevor wir in die Forschung und die Umsetzung der Informationen von jeder, sowohl in Büchern und auf Websites und mehr speziell die Wikipedia-Seite, das eine wahre Goldgrube für alle, die von zuständigen Quellen, die für den öffentlichen Bereich gearbeitet, nicht zu schweigen von die verschiedenen Fakultäten zu amtieren lernen möchte,, obwohl Lektionen unter Copyright bereitstellen, können wertvolle Informationen wer sich mit den besten wissenschaftlichen Quellen der Zeit dokumentieren.

Deshalb sind wir froh, unseren Lesern diese verschiedenen Informationsquellen, mit den elektronischen Adressen ihrer Website informieren zu können. Wir hoffen so, am ergänzenden Bildungsverlangen teilzunehmen, nach denen streben können einige die die Wissenschaft unter einem anderen Winkel nach der Lektüre dieser einigen Seiten sehen würden, und jedem einen Gesamterfolg in ihren wissenschaftlichen Bereichen wünschen.


Embryologie


Wikipédia : Embryogenèse humaine

Wikipédia : Embryogenese

Wikipédia : Embryon  

Wikipédia : Embryo

Wikipédia : Blastocyste

Wikipédia : Blastozyste

Wikipédia : Zone pellucide

Universités de Bern et Lausanne : Embryogénèse  

Institut de Neurosciences : Le Cerveaux à tous les niveaux

John Libbey Eurotext : Médecine thérapeutique / pédiatrie

Professeur Daniel BALAS : Embryologie causale et moléculaire  

Doctissimo : Embryon et fœtus  

Professeur Daniel Balas, Embryologie descriptive en ligne

Université de médecine UNSW  

SVT au collège  

Dimeli and Co  

Kognitionswissenschaft


Institut de Neurosciences : Le Cerveaux à tous les niveaux 

Institute of Heart Math

Neuro-Anatomie fonctionnelle

Académie de Grenoble

Institut de Génétique humaine, CNRS de Montpellier

En savoir plus sur le cerveau


Sonstige Geisteswissenschaften


Wikipédia : Homo Sapiens

Wikipédia : Homo Néanderthalensis

Wikipédia : Génome Mitochondrial

Wikipédia : Early human migrations

Institut Français de l’éducation

Communication du CNRS : Lignée humaine  


Für diejenigen, die nicht haben eine Bibel


Bibeln mit Konkordanz und Bibelatlas

Oben Oben Oben

3) Wachstum  der Arme

4) Wachstum der Beine

5) Herausbildung  der Augen

Heimat dieses Themas Fortsetzung dieses Themas Oben Fortsetzung dieses Themas